15. Oktober 2021, 10.30 – 12.00 Uhr, online
Diese kompakte Online-Weiterbildung bietet Fachpersonen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit Fachwissen zum Thema sexuelle Bildung. Wo liegen die Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen dazu? Wie können Fachpersonen sexuelle Bildung in ihren Angeboten thematisieren? Was sind die Herausforderungen dabei und was gilt es zu beachten? Wir erhalten einen Input von einer Fachfrau, können ihr Fragen stellen und diskutieren gemeinsam Ansatzpunkte für die OKJA-Praxis.
Moderation/Input: Andrea Heimberg, Fachperson sexuelle Gesundheit FH MAS und Jugendarbeiterin

Anmelden und Organisatorisches
Anmeldefrist: bis 8. Oktober 2021

Diese Weiterbildung ist für Mitarbeitende von Mitgliedern des DOJ sowie für Gönner*innen kostenlos. Der Normalpreis beträgt CHF 50.-. Es wird keine Bestätigung für die Teilnahme ausgestellt.

Die Themen-Talks finden auf zoom.us statt. Der Link wird vor dem Anlass mitgeteilt. Bitte testen Sie vorgängig Ihr Mikrofon und Ihre Kamera.
Bitte treten Sie ca. 5 Minuten vor dem Anlass bei, damit wir gleich beginnen können. Danke.

Fragen / Kontakt
hc.jod@emoclew

 

 

Foto: Annie Spratt on Unsplash

Pin It on Pinterest