Die Beratungsstelle Extremismus der österreichischen Partnerorganisation des DOJ, die Boja, bietet kurze Online-Workshops zu Aspekten von Extremismus und Jugend an. Danke der Kooperation mit dem DOJ stehen diese auch Fachpersonen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit aus der Schweiz offen. Nun sind die nächsten Kurse ausgeschrieben:

  • 13. Oktober zu Verschwörungstheorien
  • 20. Oktober zu ultra-nationalistischen und rechtsextremen Organisationen wie den „Grauen Wölfen“

Anmelden

Pin It on Pinterest