1. September 2020, 9.30 – 16.45 Uhr, Berner Fachhochschule Soziale Arbeit, Bern
Thema: Umfassendes Bildungsverständnis im Sinne der Schulsozialarbeit und der Offenen Kinder- und Jugendarbeit.
Welchen Einfluss haben die non-formale und informelle Bildung auf die Entwicklung und Bildungschancen von Kindern und Jugendlichen? Was können die Schulsozialarbeit und die Offene Kinder- und Jugendarbeit als wichtige Akteurinnen dazu beitragen? Die Vernetzung und fachlich-inhaltliche Zusammenarbeit der Fachpersonen aus diesen beiden Bildungsbereichen sind Ziel und Thema der Fachtagung. Organisiert wird die Fachtagung vom Schulsozialarbeitsverband und dem DOJ/AFAJ, in Zusammenarbeit mit Movetia, der Berner Fachhochschule Soziale Arbeit und Avenir Social.
Anmeldung: ab 1. April auf doj.ch. Weitere Informationen folgen auf doj.ch und ssav.ch.

Flyer

Foto: DOJ/AFAJ, Marcel Kaufmann

Pin It on Pinterest