7. Mai 2019, 10.15 – 12.45 Uhr, okaj Zürich, Zürich

Das «klassische» Mädchenbild hat sich in den letzten Jahrzehnten verändert, die Rollenbilder sind breiter und vielfältiger geworden. Um der Gleichberechtigung in der Offenen Jugendarbeit näher zu kommen, reichen spezifische Mädchenangebote nicht aus. Mädchenarbeit muss als einer von mehreren Strängen einer gendergerechten Jugendarbeit gesehen werden. Die Fachgruppe Plattform Mädchenarbeit des DOJ setzt sich dazu mit aktuellen Themen auseinander, die Mädchen und junge Frauen beschäftigen, und entwickelt Theorien, Haltungen und Grundlagen der Mädchenarbeit weiter. OKJA-Fachpersonen sind eingeladen, sich bei Interesse am Treffen zu melden!

Kontakt aufnehmen

Pin It on Pinterest