Das Netzwerk Kinderrechte Schweiz lancierte die Kampagne «Kinder haben Rechte!». Sie soll Bevölkerung und Politik für die Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention sensibilisieren. Erstmals integriert das Netzwerk beim Berichterstattungsverfahren an den UN-Kinderrechtsausschuss die Sicht von Kindern und Jugendlichen zum Aufwachsen in der Schweiz und die Verwirklichung ihrer Rechte in einem «Kinder- und Jugendbericht». Der DOJ wirkte als Partnerorganisation mit bei dessen partizipativen Erarbeitung. Der Bericht wird nun zusammen mit dem NGO-Bericht dem UN-Kinderrechtsauschuss in Genf vorgestellt. Persönlich mitdabei sind auch Kinder und Jugendliche, auch aus einer Fachstelle der Offene Kinder- und Jugendarbeit (OKJA). Der Bericht zeigt, dass die Schweiz noch einen weiten Weg gehen muss, bis die Kinderrechte vollständig umgesetzt sind. Der DOJ ist überzeugt, dass auch die ausserschulische Arbeit mit Kindern und die OKJA dazu einen wesentlichen Beitrag leisten kann. Wir unterstützen Fachpersonen mit fachlichem Wissen und Grundlagen bei der Umsetzung in der Praxis.

Kampagne und Bericht

Foto: Andrew Seaman on Unsplash

Pin It on Pinterest