Mittwochnachmittag, 31. Januar 2018, Donnerstag / Freitag, 1. / 2. Februar 2018, Anmeldeschluss: 10. Januar 2018

Ort: Luzern, Werftestrasse 1
Kosten: CHF 990.–

Jugendliche setzen sich zunehmend mit Formen des radikalisierten Islams auseinander. Das kann aus reinem Interesse geschehen, aber auch mehr bedeuten. JugendarbeiterInnen, LehrerInnen, SozialpädagogInnen, Gemeinschaftszentrums-LeiterInnen, usw. sind gefordert konstruktiv mit der gegenwärtigen Situation umzugehen und den Jugendlichen samt ihren Herausforderungen und Problemen informiert und sensibel zu begegnen.

Die Weiterbildung, organisiert in Kooperation mit dem DOJ, vermittelt konkretes Wissen und Hintergründe zum Thema Islam und Migration. Die Teilnehmenden erhalten unterstützende Werkzeuge und Methoden für den Umgang mit Jugendlichen. Sie entwickeln mit den Dozierenden eine praxisorientierte Kompetenz, um den unterschiedlichen jugendspezifischen Herausforderungen zu begegnen und nachhaltige Projekte einzuleiten.

Auskunft
Hochschule Luzern – Soziale Arbeit
Rebekka Ehret
+41 41 367 49 09
hc.ul1511099984sh@te1511099984rhe.a1511099984kkebe1511099984r1511099984

Information und Anmeldung

Pin It on Pinterest