Umfassendes Bildungsverständnis im Sinne der Schulsozialarbeit und der Offenen Kinder- und Jugendarbeit

7. September 2021, online

Bildung ist der Weg für Kinder und Jugendliche zu Mündigkeit und Selbstbestimmung. In einem umfassenden Bildungsverständnis spielen dabei die non-formale und informelle Bildung eine entscheidende Rolle. Welchen Einfluss haben diese auf die Entwicklung und Bildungschancen von Kindern und Jugendlichen? Was können die Schulsozialarbeit (SSA) und die Offene Kinder- und Jugendarbeit (OKJA) dank einer Zusammenarbeit dazu beitragen? Die Vernetzung und fachlich-inhaltliche Zusammenarbeit der beiden Bereiche und der Fachpersonen sind das Entwicklungsfeld, welches an der Fachtagung beleuchtet wird.

Zielgruppen

Fachpersonen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit und der Schulsozialarbeit sowie aus verwandten Bereichen

Tagungsgebühr

Normalpreis: CHF 150.-, DOJ- und SSAV-Mitglieder: CHF 120.-

Programm

08.15 – 08.30 Uhr Eintreffen
08.30 – 08.45 Uhr Begrüssung
08.45 – 09.30 Uhr Referat 1
09.30 – 09.45 Uhr Pause
09.45 – 10.30 Uhr Referat 2
10.30 – 11.00 Uhr Pause
11.00 – 12.15 Uhr Workshoprunde 1
12.15 – 13.30 Uhr Mittagspause
13.30 – 14.45 Uhr Workshoprunde 2
14.45 – 15.00 Uhr Pause
15.00 – 15.45 Uhr Podiumsdiskussion
15.45 – 16.00 Uhr Abschluss

Details (Flyer)

Organisatoren

DOJ/AFAJ

SSAV/CSAJ

Anmeldung

Bis 15. August 2021

  • Sie können an zwei der acht Workshops teilnehmen. Bitte wählen Sie DREI aus. Wir bemühen uns, möglichst alle Wünsche zu berücksichtigen.

Foto: DOJ/Marcel Kaufmann

Pin It on Pinterest