Differenzlinien sozialer Ungleichheit wie race, class und gender sind heute relevant – auch in der Offenen Jugendarbeit. Wie können Fachpersonen ihre Arbeit gestalten und Diskriminierung adressieren damit Verschiedenheit Platz hat? Die Tagung der Berner Fachhochschule Soziale Arbeit und des DOJ stellt empirische und theoretische Arbeiten vor, die sich mit Differenzierungsprozessen und ihren Folgen im Jugendalter auseinandersetzen.

Mehr erfahren

20./21. November 2020
Berner Fachhochschule BFH, Departement Soziale Arbeit, Hallerstrasse 10, 3012 Bern
Anmeldung online, Frist: 30. Oktober 2020

Flyer

Foto: DOJ/AFAJ, David Bieli

Pin It on Pinterest