20. April 2018, ganzer Tag, Hochschule Luzern
Die Tagung will neue Erkenntnisse aus der lösungs- und kompetenzorientierten Praxis vorstellen und diskutieren. Unter anderem referiert Daniel Pfister-Wiederkehr über den sich abzeichnenden Erziehungsparadigmenwechsel und mögliche neue «Erziehungsleuchttürme». In den Workshops geben erfahrene lösungsorientierte Fachpersonen aus unterschiedlichsten Berufsfeldern wie Kinder- und Jugendhilfe, Familienberatung, Schule, Sozialpädagogik, Kinderanwaltschaft, Suchthilfe und Bewährungshilfe Einblicke in ihre aktuelle lösungsorientierte Arbeitsweise. Dabei werden sowohl Kontexte im «freiwilligen» wie auch im «unfreiwilligen» Rahmen (Zwangskontext) beleuchtet.

Mehr

Pin It on Pinterest