30. Januar 2018, 09:15 bis 17:00 Uhr, Anmeldeschluss: 15. Januar 2018

Ort: Luzern
Kosten: CHF 200.–

Soziokulturelle Animatorinnen und Animatoren sowie andere Professionelle der Kinder- und Jugendarbeit beobachten eine «Rückkehr des Religiösen» bei Kindern und Jugendlichen. Fachpersonen sind gefordert, weil religiöses Wissen in der Regel nicht Teil ihrer Ausbildung gewesen ist, oder weil sie selbst eine dezidiert säkulare Position einnehmen. Und trotzdem möchten sie den Jugendlichen auf Augenhöhe und sensibel begegnen können.

Die Weiterbildung, organisiert in Kooperation mit dem DOJ, vermittelt konkretes Wissen und Hintergründe zum Thema Religionen und religiöse Vielfalt. Die Teilnehmenden erhalten unterstützende Werkzeuge und Methoden für den Umgang mit den genannten Kindern und Jugendlichen, aber auch mit den Eltern. Mit den Dozierenden verfestigen sie ihre Kompetenz, um den religionsspezifischen Herausforderungen zu begegnen und nachhaltige Projekte einzuleiten. Zudem werden gelungene Beispiele aus der Jugendarbeit und aus engagierten Gemeinden vorgestellt.

Auskunft
Hochschule Luzern – Soziale Arbeit
Rebekka Ehret
+41 41 367 49 09
hc.ul1511093966sh@te1511093966rhe.a1511093966kkebe1511093966r1511093966

Information und Anmeldung

Pin It on Pinterest