Hochschule Luzern, Januar bis Juli 2021, Anmeldungfrist bis 14. Dezember 2020
Neben der Vermittlung der Grundlagen für Kooperation und Vernetzung zwischen Gemeinden und in Regionen werden im CAS-Programm unterschiedliche Führungskonzepte, Coaching-Ansätze und (Gross-)Gruppenmethoden mit Blick auf interkommunale Prozesse erlernt und anhand von Beispielen angewendet. Die Teilnehmenden erlangen das erforderliche Handwerk, um interkommunale Prozesse erfolgreich zu führen und zu begleiten.

Anmelden

Bezahlte Werbung
Foto: Getty Images

Pin It on Pinterest