Druckfrisch liegen die Resultate der ersten schweizweiten Umfrage zur Offenen Kinder- und Jugendarbeit (OKJA) als Buch vor. Diese wissenschaftliche Untersuchung durch die Fachhochschule Nordwestschweiz Soziale Arbeit FHNW im Auftrag des DOJ beleuchtet unter anderem die Angebotsformen, die Merkmale der Nutzenden und Mitarbeitenden und die Strukturen der OKJA-Einrichtungen. Das Buch liefert erstmals eine systematische Wissenssammlung zur OKJA in allen Sprachregionen der Schweiz − also Pflichtlektüre für alle Fachpersonen. Die Publikation ist in den drei Sprachen Deutsch, Französisch und Italienisch gedruckt erhältlich (Seismo Verlag, Preis CHF 29.-) oder als PDF kostenlos herunterladbar. Viel Lesevergnügen!

Buch bestellen oder herunterladen

Pin It on Pinterest