IX. Kolloquium des Internationalen Netzwerks der Soziokulturellen Animation (RIA)
4.-6. November 2019, Fachhochschule Westschweiz (HES-SO), Lausanne
«Herausforderungen von Territorien für die Soziokulturelle Animation» – Das Kolloquium des RIA schlägt vor, durch den Begriff „Territorien“ die vielfältigen Herausforderungen und Probleme der Soziokulturellen Animation von heute zu hinterfragen. Es wird von den Fachhochschulen für Soziale Arbeit der Fachhochschule Westschweiz (HES-SO) organisiert. Ziel ist, die aktuellen Formen der Soziokulturellen Animation hervorzuheben, ihre Handlungs- und Interventionsfelder zu skizzieren und die Art und Weise, wie die Territorien von den verschiedenen Akteuren : Fachleuten, Freiwilligen, Politiker*innen, Bürgern*innen oder Forscher*innen, verstanden werden.

Beitragsvorschläge müssen bis spätestens 4. März 2019 eingehen. Sie dürfen 5000 Zeichen (einschließlich Leerzeichen und Titel) nicht überschreiten. Sie können auf Französisch, Englisch, Deutsch und Spanisch eingesendet werden. Sie sind einzugeben unter diesem Link.

Mehr zum Kolloquium (französisch/englisch)

Pin It on Pinterest