20. Juni 2019, 9 – 13 Uhr, Zürich
Die Offene, verbandliche und kirchliche Kinder- und Jugendarbeit bieten einen wertvollen Beitrag zur Integration von geflüchteten Kindern und Jugendlichen. Dabei gilt es spezifische Herausforderungen zu erkennen und anzunehmen. Die Weiterbildung thematisiert traumatisierende Erlebnisse, Heimatverlust, Hoffnungen, interkulturelle Konflikte und soziale Integration. Dabei werden auch praxisbezogene Chancen und Stolpersteine in der täglichen Arbeit und der Begegnung von geflüchteten und nicht geflüchteten Jugendlichen behandelt. Anmeldeschluss: 30. Mai 2019

Anmelden

Pin It on Pinterest